W3L.SemRule

Dokumente verarbeiten mit System - Flexibel und anpassbar

W3L.SemRule ermöglicht es, automatisiert Informationen aus umfangreichen Dokumenten- und Datenbeständen zu extrahieren.

Auch große Dokumentenmengen können auf diese Weise verarbeitet, analysiert oder modifiziert werden.

Dabei kann der Dokumentenverarbeitungsprozess äußerst einfach und flexibel angepasst werden.

Ausgangssituation

Ausgangssituation

In jedem Unternehmen fallen heutzutage große Mengen unterschiedlicher Daten z. B. in Form von Dokumenten, wie E-Mails, Briefen oder Faxen, an: 

 

  • Korrespondenz und Verträge
  • Angebote und Rechnungen
  • Daten in einem DMS, CRM-System, ERP-System, CMS oder Wiki
  • Informationen auf Websites und im Intranet
  • Anleitungen, Produktbeschreibungen und Werksnormen

 

 

Aufwändige Erfassung von Daten

  • All diese Dokumente enthalten zahlreiche wertvolle Informationen, welche jedoch häufig unstrukturiert vorliegen und erst durch eine manuelle Aufbereitung genutzt werden können. Die Erfassung der wichtigsten Daten einer Eingangsrechnung, die Ermittlung des richtigen Servicemitarbeiters auf Basis der vom Kunden genannten Probleme oder auch die Klassifizierung und Einsortierung ankommender E-Mails sind Beispiele hierfür.

Belastung für Mitarbeiter

  • Die Belastung für Mitarbeiter und Unternehmen wird verstärkt durch die immer größer werdende Menge an Dokumenten und die damit einhergehende Arbeitsverdichtung. Klassische Methoden der Datenverarbeitung sind jedoch häufig nicht geeignet oder nicht flexibel genug, um den Mitarbeiter bei solchen Aufgaben zu unterstützen.

Lösung

Lösung

Unternehmen sollten sich in Zeiten, die durch Begriffe wie "Big Data" geprägt sind, zu Recht die Frage stellen, ob nicht doch eine Lösung existiert, welche die Kosten senkt und gleichzeitig die Mitarbeiter entlastet. Unsere Antwort darauf ist W3L.SemRule

Gewinnung von strukturierten Daten

  • W3L.SemRule ermöglicht die Gewinnung von strukturierten Daten aus Ihrem Dokumentenbestand. Jedes Unternehmen ist dabei unterschiedlich und individuell– genau wie die zu verarbeitenden Dokumente. Deswegen bieten wir eine Lösung an, die flexibel und einfach angepasst werden kann und somit unterschiedlichste Dokumentenarten verarbeiten kann.

Einfache Handhabung

  • Mittels unseres innovativen Baukastensystems können Dokumentenverarbeitungsprozesse in kürzester Zeit kinderleicht quasi „zusammengeklickt“ werden. Es stehen u.a. Bausteine zur Ermittlung von Schlagworten, Erkennung von Produktnamen und Klassifizierung von Dokumenten anhand von Schlüsselbegriffen zur Verfügung, welche mittels eines visuellen Editors miteinander verknüpft werden.
  • Anwender benötigen keine Programmierkenntnisse, müssen nicht auf fehleranfälliges Scripting setzen und können die Prozesse selbst anpassen und testen, um auch komplexe Aufgabenstellungen zu meistern.

Kundennutzen

Kundennutzen

  • Signifikante Reduzierung manueller Aufwände bei der Verarbeitung von Dokumenten
  • Erhebliche Senkung Ihrer Prozesskosten
  • Steigerung der Datenqualität
  • Schnelle Einführung und direkt greifbare Ergebnisse
  • Anpassung der Prozesse durch die Fachabteilungen möglich – ohne Programmierkenntnisse oder Softwareexpertise
  • Eine Verarbeitungslösung für viele Dokumentenquellen (ECM- und DMS-Systeme)

Hauptfunktionen

Hauptfunktionen

Dokumentenverarbeitungsprozesse

  • Über einen visuellen Editor können auch nicht softwaretechnisch versierte Anwender Verarbeitungsprozesse modellieren und anpassen.

Umfangreiche Komponentenpalette

  • Eine große Menge vorgefertigter Extraktions- und Klassifikationsfunktionen stehen als Bausteine zur Verfügung.

Einfach integrierbar

  • W3L.SemRule kann als grafisches Modellierungswerkzeug für Dokumentenverarbeitungsprozesse in vorhandene ECM- oder DMS-Systeme integriert werden.

Verarbeitung unstrukturierter und strukturierter Daten

  • Verarbeitung von Volltext-Dokumenten (E-Mail, MS-Office, PDF, …), Zugriff auf Datenbanken und andere Unternehmenslösungen (CRM, ERP, …).

Komplett webbasiert

  • W3L.SemRule ist komplett webbasiert ohne zusätzliche Softwareinstallation in jedem gängigen Webbrowser lauffähig.

Problemlose Erweiterbarkeit

  • Vorhandene Funktionalitäten oder APIs lassen sich ohne viel Aufwand als Bausteine in die Komponentenpalette integrieren und stehen anschließend im visuellen Editor zur Verfügung.

Interesse geweckt?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.


Von der Idee bis zur fertigen Lösung: Die W3L ist Ihr Digitalisierungspartner.

Lernen Sie uns kennen. Tel.: 0231 / 61 804-0