W3L.CoreFrame

W3L.CoreFrame

Schneller ans Ziel durch Wiederverwendung und Automation

Infopaket bestellen

Beschleunigen Sie Ihre Softwareentwicklung

Moderne Unternehmenslösungen besitzen eine Vielzahl an Anforderungen. Einen signifikant großen Anteil bilden Funktionen, die über verschiedene Softwaresysteme gleichbleibend sind: Die Mehrbenutzerfähigkeit, ein feingranulares Rechtesystem, eine Workflow-Unterstützung, eine Customizing-Fähigkeit, eine Revisionssicherheit sowie Datenjournalisierung sind nur einige Beispiele für diese Art von Funktionen. 

Der W3L.CoreFrame stellt einen anpassbaren Infrastruktur-Rahmen für individuelle Unternehmenslösungen zur Verfügung. Seine Laufzeitumgebung bietet Ihnen alle notwendigen Infrastrukturfunktionen für die Entwicklung von Unternehmenslösungen an. Durch die Wiederverwendung reduzieren Sie Ihre Time-To-Market und erhöhen nebenbei die Qualität Ihrer Software. Die eingebauten Automationswerkzeuge nehmen Ihnen eine Reihe von Aufgaben ab und erlauben Ihnen, dass Sie sich auf die fachliche Anwendungsentwicklung konzentrieren.

Ihr Nutzen

Ihr Nutzen

  • Einsparung von Kosten und Zeit, da eine teure Infrastrukturentwicklung entfällt.
  • Die Einrichtung, Verwaltung und Einhaltung von Zugriffsrechten wird vollständig unterstützt und sichergestellt.
  • Hohe Qualität der Infrastruktur.
  • Anpassungen und Erweiterungen der Benutzungsoberfläche können vom Endkunden und/oder Beratern selbstständig zur Laufzeit vorgenommen werden, so dass Wartungs- und Pflegeaufwand entfällt bzw. reduziert wird.

Anwendungsbereiche

Anwendungsbereiche

  • Einsatz als Basiskomponente bei der Entwicklung von Unternehmenslösungen.
  • Schnelle Generierung von Prototypen.
  • Moderne Infrastruktur bei Migrationsprojekten.
  • Unterstützung bei der Integration der neuen Unternehmenslösung in heterogene IT-Landschaften.

Hauptfunktionen

Hauptfunktionen

Die Hauptfunktionen von W3L.CoreFrame umfassen folgende Punkte:

  • Modulare Architektur
  • Eingebaute Validierung
  • Datenbanken
  • Customizable UI-Engine
  • Feingranulares Rechtekonzept
  • Abbildung von Geschäftsprozessen
  • Internationalisierung
  • Vorhandene Standard-Enterprise-Funktionalität

Modulare Architektur

Unternehmenslösungen lassen sich durch lose gekoppelte Bausteine zusammensetzen. Suite-Fähigkeit und Laufzeiterweiterbarkeit sind zentrale Aspekte dieser modularen Architektur.

Eingebaute Validierung

Komplexe Geschäftsanforderungen erfordern die korrekte Dateneingabe. Wertebereiche von Pflicht- und Kannfeldern können feingranular definiert werden und werden dann zur Laufzeit automatisch validiert.

Datenbanken

Unterstützung aller gängigen kommerziellen und nicht-kommerziellen Datenbanken (MySQL, Postgres, Oracle, MSSQL).

Feingranulares Rechtekonzept

Rechte lassen sich auf Feldebene spezifizieren. Durch verschiedene Arten von Rechtedefinitionen (rollenbasiert, benutzerbasiert, dynamisch oder statisch) lassen sich manuelle Implementierungen zur Umsetzung der Rechteanforderungen auf ein Minimum reduzieren.

Customizable UI-Engine

Die Usability-Anforderungen an die Benutzeroberfläche einer Unternehmenslösung haben in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen. Anpassbarkeit und Erweiterbarkeit (Customizing) spielen heute eine zentrale Rolle. Im W3L.CoreFrame werden Oberflächen nicht generiert, sondern aus Metadaten abgeleitet und können daher zur Laufzeit vollständig angepasst werden. Das Verschieben der Position von Feldern, das Umbenennen von Feldnamen oder das Hinzufügen von neuen Feldern ist eine Sache von wenigen Mausklicks.

Abbildung von Geschäftsprozessen

Die Unterstützung der betrieblichen Abläufe ist das zentrale Anliegen von Unternehmenslösungen. Da sich Unternehmen an die Marktumstände anpassen müssen, ändern sich diese Abläufe im Laufe der Zeit häufig. Der  W3L.CoreFrame unterstützt die softwaretechnische Abwicklung betrieblicher Abläufe und erlaubt eine Anpassung der Geschäftsprozesse zur Laufzeit im Rahmen von Customizing.

Internationalisierung

Der W3L.CoreFrame ist mehrsprachig ausgelegt. Neue Sprachen können jederzeit hinzugefügt werden. Neben den Übersetzungen können pro Sprache das Währungsformat, das Zeitformat sowie das Datumsformat angepasst werden.

Vorhandene Standard-Enterprise-Funktionalität

Mandantenfähigkeit, Mehrbenutzerfähigkeit, Revisionssicherheit, Journalisierungsfähigkeit, zahlreiche Businessdatentypen (Währungen und Wechselkurse, Nummernkreise, multilinguale Texteingabe, eingebettete Dokumente inklusive Vorschaufähigkeit, Batchprozesse sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der Funktionsvielfalt vom W3L.CoreFrame.

Interesse geweckt?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch.


Individual- oder Branchenlösung

Lernen Sie uns kennen. Tel.: 0231 / 61 804-0